Sportliche Leistungen

14 neue Sporthelfer – Ausbildung in Hachen

14 neue Sporthelfer – Ausbildung in Hachen

Die Realschule Sundern hat wieder 14 neue Sporthelfer! Pünktlich vor den Sommerferien hat Hr. Gramsch, Sporthelfer-Ausbilder an der Realschule, 14 Schülerinnen und Schülern die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss ihrer Sporthelfer-Ausbildung überreicht. Fast ein ganzes Schuljahr lang haben die 8 Mädchen und 6 Jungen an ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnissen für den Sporthelferschein gearbeitet.

Fußballmädchen bei Regierungsbezirksmeisterschaften auf Platz 5

Fußballmädchen bei Regierungsbezirksmeisterschaften auf Platz 5

Nach starken Leistungen, sowohl spielerisch als auch kämpferisch, belegten die Fußball-Mädchen der Realschule Sundern (als Vertreter des Hochsauerlandkreises und somit Kreismeister) bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Hamm den guten 5. Platz und wiederholten das Ergebnis aus dem Vorjahr.

Skitag Altastenberg der Klassen 8a, b

Skitag Altastenberg der Klassen 8a, b

Einen traumhaften Skitag erlebten die Klassen 8a und 8b im Skigebiet Altastenberg am 8. Februar. Der Skitag wurde von der Bezirksregierung Arnsberg in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund angeboten. Insgesamt nahmen 250 Schüler/innen aus dem gesamten Hochsauerlandkreis an der Veranstaltung teil.

Schwimmerinnen der Realschule holen zwei Meistertitel

Schwimmerinnen der Realschule holen zwei Meistertitel

Wieder einmal holten sich die Schwimmerinnen der Realschule zwei Meistertitel bei den Kreismeisterschaften der Schulen im Sunderner Hallenbad. Dabei standen die Vorbereitungen unter keinem guten Stern. Einige Schwimmerinnen mussten kurzfristig wg. Praktikum bzw. Betriebserkundungen sowie Krankheit in beiden Altersklassen passen. Umso erstaunlicher die tollen Leistungen.

Unserer Schüler bei den Fußball-Kreismeisterschaften der Schulen

Unserer Schüler bei den Fußball-Kreismeisterschaften der Schulen

Nicht so erfolgreich wie zuletzt waren die Fußballer und Fußballerinnen der Realschule bei den Kreismeisterschaften der Schulen in diesem neuen Schuljahr. Die Jungen der WK II (Jhg. 2001 bis 2003) mussten bereits in der Vorrunde in Brilon die Segel streichen. Nach ganz schwachen Leistungen setzte es Niederlagen gegen das Gymnasium und die Marien-Realschule aus Brilon. […]

12